Der erste Katja Krasavice Porno

Was war der erste Katja Krasavice Porno?

Mittlerweile gibt es von Katja ja dutzende heiße Erotikfilme im Netz. Regelmäßig veröffentlicht die Blondine, welche übrigens gebürtig aus Tschechien kommt, neue geile Videos von sich. Ob sie zusammen mit Micaela Schäfer im Battle of the Bitches rum macht oder ob Katja eine Orgasmus Maschine reitet: Die Videos sind eigentlich immer geil!

Doch welche Katja Krasavice Porno war eigentlich der erste? Mittlerweile verliert man aufgrund der Vielzahl geiler Katja Filme ja beinahe schon komplett die Übersicht. Viele Fans jedoch möchten den aller ersten Film mit Katja sehen, weil sie finden dass die Influencerin in ihrem Erotik Debüt eindeutig am authentischten und unverbrauchtesten ist.

Das war ihr erster Soft Porno Film!

Ob der Film "Komm mit Katja" die Bezeichnung Porno verdient, darüber kann man streiten. Katja ist hier ja schließlich nicht komplett nackt und erklärt dir eher wie du es dir selbst besorgen sollst während sie an sich herumspielt. Trotzdem ist es der erste Film welcher von der Bossbitch auf FunDorado gehostet wurde.

Wir finden zwar dass es eindeutig bessere Filme mit Katja gibt, so zum Beispiel Mädelsabend, ein Lesbo Sex Film mit Pornostars und Katja finden aber dass Katja kommt durchaus seine Daseinsberechtigung hat. Hier ist Katja noch sehr natürlich und unverbraucht, es war das erste Mal dass ihre Fans sie derart aufreizend sehen durften. Ein richtiger Porno ist dieses Video unserer Meinung nach zwar nicht, aber das darf jeder für sich selbst definieren. Viel interessanter finden wir da den ersten richtigen Katja Krasavice Porno...

In Ihrem ersten richtigen Katja Porno führte sie nur Regie...

Lustigerweise war Katja in dem Film gar nicht selbst als Darstellerin aktiv. Vom Regiestuhl aus gab sie den beiden Pornodarstellerinnen, darunter auch Lena Nitro einfach nur die Anweisungen wie sie zu ficken haben.

Der Film ist trotzdem gut, aber wer auf echte Katja nackt Inhalte steht, wird hier wohl etwas enttäuscht sein. Auch YouTube Clips, welche die Influencerin in aufreizenden Posen zeigen, werden immer wieder als Porno bezeichnet. Das ist natürlich totaler Schwachsinn. Hier ein solches (fanmade) pseudo Porno Video von Katja Krasavice...

Sowas ist natürlich ganz nett um sich einen Vorgeschmack auf die richtig heißen Katja Krasavice Filme zu holen. Mehr als ein bisschen sexy Katja gibt es darin aber nicht. Am aller geilsten finden wir persönlich sowieso das Womanizer Masturbations Video von Katja. Hier siehst du echte Orgasmen in unverfälschtem Realismus, das Sextoy macht es ihr einfach hart!

Fazit: Nicht alles Porno...

Auch wenn oft damit geworben wird, dass jeder sexy Katja Krasavice Film ein Porno ist: Dem ist nicht so. Viele Videos sind einfach nur erotisch. Die geilsten und heißesten Videos findet man auf jeden Fall bei FunDorado, wenn man hier den Code KRA26 eingibt, erhält man sie sogar 26 Tage lang komplett kostenlos, wenn man will.

So gesehen hat man also nichts zu verlieren und sollte auf jeden Fall einmal bei dem deutschen Erotikanbieter vorbei schauen!